Europa League Liverpool-Manchester U. 10/3/16

Das Ultimative Derby an der Anfield Road und zum ersten mal in der Europa League

Zeit 21:05

Liverpool-Manchester United

Tip über 2,25 Tore

Quote 2,13 (Wahrscheinlichkeit 46,9%)

Einsatz 1%


Tipp ENG Premier League FC Arsenal-Leicester City 14/2/2016

Zeit 13.00

FC Arsenal-Leicester City

Tipp Unentschieden zur Halbzeit

Quote 2.4 (Wahrscheinlichkeit 41,6%)

Einsatz 1%

Vor elf Monaten gaben die Buchmacher Leicester City eine 20% Überlebenschanche die Liga zu halten, allerdings überleben war nur der
Anfang dieser Aschenputtel Geschichte….
Wir erwarten ein eng umkäpftes Spiel wo wenig Tore fallen werden und ein Unentschieden zur Halbzeit ein guter Value Tipp ist.


Tennis Australien Open Vorschau 18.01.-31.01. 2016

Tennis Australien Open Vorschau 18.01.-31.01. 2016

Favoriten Check Herren

Novak Djokovic: Auch bei den diesjährigen Australian Open gilt der Weltranglistenerste aus Serbien als Topfavorit.

Andy Murray: Das Hause Murray erwartet Nachwuchs und wie der Schotte unlängst durchblicken ließ, werde er im Falle einer Geburt vorzeitig abreisen und auf den Start, oder sogar ein mögliches Finale, verzichten. Wir denken das es dieses Jahr sehr schwer wird für Murray.

Roger Federer: Viermal gewann er das Turnier von Melbourne. Der letzte Erfolg liegt allerdings schon sechs Jahre zurück. Auch in diesem Jahr erwartet Federer ein harter Weg, wenn es zum 18. Grand Slam-Titel reichen soll.

Stan Wawrinka: Titelmission Down Under? In den letzten drei Jahren kam es jeweils zu Fünfsatz-Duellen zwischen „Stan“ und „Nole“. Bei den French Open im letzten Jahr siegte Wawrinka ebenfalls gegen Djokovic. Wenn Wawrinka einen guten Tag erwischt, wird er zur größten Gefahr für Djokovic.

Rafael Nadal: Nadal wird immer stärker, ist aber noch nicht auf seinem früheren Top-Niveau angelangt. Die Selbstverständlichkeit, mit der Nadal jahrelang seine Gegner dominierte, fehlt ihm, auch 2016 wird es wohl nichts mit dem Finaleinzug.

Favoritencheck Damen

Simona Halep: die Weltranglistenzweite aus Rumänien startete mit gesundheitlichen Problemen in die neue Saison. Das Turnier in Brisbane sagte sie kurzfristig ab. Bei Grand Slam-Turnieren reichte es bei Halep bisher noch nicht für den großen Wurf und so wird es auch bleiben und sie wird den Titel nicht gewinnen.

Serena Williams: Natürlich ist auch 2016 mit Serena Williams zu rechnen und Sie ist auch Topfavorit aber unsere Meinung nach wird Sie vor dem Endspiel scheitern.

Garbine Muguruza: Die junge Spanierin war die Überraschung des letzten Jahres und Sie hat eine schwierige Saison vor sich um ihre starken Ergebnisse aus 2015 zu verteidigen, Sie zieht mindestens ins Viertelfinale ein.

Agnieszka Radwanska: spielte stark in der Vorbereitung. Das Halbfinale wäre keine Überraschung.

Maria Sharapova: Ihre besten Leistungen rief Sharapova – neben den French Open – in den letzten Jahren in Melbourne ab und hat gute Aussichten auf eine weiter Finalteilnahme.